Ölsperre im Innkanal errichtet

Die Freiwillige Feuerwehr Töging wurde zusammen mit der SEG der Wasserwacht Töging-Winhöring alarmiert, nachdem eine kleinere Menge Dieselkraftstoff im Töginger Industriepark Inntal in die Kanalisation gelangt war. Es war nicht auszuschließen, dass der Kraftstoff weiter in den Innkanal fließen könnte. Deshalb errichteten Feuerwehr und Wasserwacht gemeinsam eine Ölsperre am Einlauf der Kanalisation. Diese wurde mit unserem Rettungsboot eingezogen und verbleibt nun einige Tage im Innkanal. Die Wasserwacht Töging-Winhöring war mit zwei Booten und sieben Einsatzkräften vor Ort.

Das könnte dich auch interessieren …