Eis noch nicht tragfähig

2. Januar 2021

Eine Kontrolle der Gewässer im Gemeindebereich Winhöring hat ergeben, dass das Eis, das sich gebildet hat, noch nicht tragfähig ist.

Isensee (Stauweiher)
Vom Betreten des Eises ist dringend abzuraten. Zwar bilden sich an den Rändern geschlossene Eisdecken, aber der komplette mittlere Seebereich ist eisfrei. Hier wird die Strömung des durchfließenden Isenkanals auch künftig eine sichere Eisdecke verhindern.

Silbersee
Der Silbersee bildet derzeit eine geschlossene Eisdecke. Die Eisdicke ist allerdings zu gering und das Eis ist noch nicht tragfähig.

Kronberger Weiher (Baggerweiher)
Der See hat eine geschlossene Eisdecke gebildet. Zahlreiche Bereiche im See sind extrem dünn wegen darunter wachsender Wasserpflanzen.

Isen bei Kronberg
Die Isen ist zwischen B 588 und der Mündung in den Inn teilweise zugefroren. Die Wasserwacht rät dringend, gefrorene Fließgewässer niemals zu betreten.