Ölsperre im Innkanal

6. Juli 2020

Wegen eines technischen Defekts gelangte über Nacht eine unbekannte Menge Öl aus einem Töginger Industriegebiet in den Innkanal. Die alarmierte Feuerwehr Töging forderte die Wasserwacht zur Unterstützung mit Boot an.
Die Bootsbesatzung legte einen Ring Ölschlingen um die Einlaufstelle. Anschließend wurde der betroffene Kanal durch die Feuerwehr gespült, um restliches Öl zu entfernen.
Nach zwei Wochen konnte die Ölsperre per Boot wieder entfernt werden.