ESD Dienstleistungsgruppe spendet für die Wasserwacht

4. Juni 2020

Die beachtliche Summe von 1.200 Euro spendete die ESD Dienstleistungsgruppe an die Wasserwacht Töging-Winhöring.
Damit finanzieren die Wasserwachtler neue Einsatzbekleidung. Der Grund: Im vergangenen Jahr konnten fünf Jugendliche ihre Ausbildung zum Wasserretter erfolgreichen abschließen und rückten damit in die aktive Einsatzmannschaft auf. Pro Einsatzkraft musste die Ortsgruppe Einsatzbekleidung im Wert von 700 Euro beschaffen.
Maximilian Kammermeier, geschäftsführender Gesellschafter der ESD Gruppe, übergab die Spende zusammen mit seiner Lebensgefährtin Viktoria Nees an den Ortsgruppenvorsitzenden Martin Wiedenmannott (ganz rechts).
Mit im Bild auch Ausbilder Michael Gerreser (links) sowie Jung-Wasserretter Tobias Wiedenmannott (2. von rechts), der die neue Einsatzbekleidung präsentierte.