Zwei Einsätze in zwei Stunden

20. März 2020

Innerhalb von zwei Stunden wurde die SEG Töging gleich zweimal alarmiert. Zunächst ging es um die Rettung von zwei Rehen, die in das Wasser des Innkanals gestürzt waren und alleine das Gewässer nicht mehr verlassen konnten.
Beide Tiere wurden durch ein Rettungsboot der Töginger Wasserwacht geborgen und konnten anschließend unverletzt in die Freiheit entlassen werden.
Kurze Zeit später riefen die Alarmempfänger unsere Einsatzkräfte wieder an die Wache. Im Stadtgebiet Mühldorf befand sich eine Person im Inn. Kurz nach dem Ausrücken konnte der Einsatz abgebrochen werden, weil die Person das Wasser verlassen hatte.