Freibadsaison 2019 zu Ende gegangen

8. September 2019

Eine im Jahresvergleich durchschnittliche Saison ist für die Wasserwacht im Freibad Hubmühle in Töging zu Ende gegangen. Etwa 90.000 Besucher hatte das Freibad zwischen Mai und Anfang September zu Gast. Herausragend war der Monat Juni, der auch der Wasserwacht viel Arbeit bescherte.
Insgesamt erbrachten die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer 2.879 Wachstunden an 78 Tagen. Dabei wurde in 243 Fällen Erste Hilfe geleistet. Fünf Fälle waren so gravierend, dass der Rettungsdienst hinzugezogen werden musste.
Auch in der Prävention war die Töginger Wasserwacht aktiv. 19 Kindern, meist im Vorschulalter, wurde in einem zweiwöchigen Kurs das Schwimmen beigebracht. 181 Kinder und Jugendliche absolvierten ein Schwimmabzeichen (Seepferdchen oder Jugendschwimmabzeichen).