Suche nach verletztem Schwan

20. Januar 2019
Nach der Sichtung eines verletzten Schwans, der auf dem Inn von Neuötting in Richtung Töging schwamm, wurde auch die SEG Töging zur Suche nach dem Tier alarmiert. Das Tier, das scheinbar am Hals eine Schusswunde hatte, konnte jedoch nicht aufgefunden werden. Ob das Tier tatsächlich verletzt war, wurde nicht abschließend geklärt.
Mit im Einsatz war der Einsatzleiter Wasserrettung der Kreiswasserwacht Altötting, die Wasserwacht Altötting-Neuötting, die Feuerwehr Neuötting sowie die Feuerwehr Raitenhart.