Sechs neue „Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst“

23. Juli 2018

Sechs Jugendliche unserer Ortsgruppe im Alter zwischen 15 und 16 Jahren haben sich nach wochenlanger Ausbildung einer umfangreichen Prüfung unterzogen und dürfen sich nun „Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst“ nennen. Damit haben sie die Qualifikation erlangt, vollumfänglich am Wachdienst teilnehmen zu dürfen.
Die Prüfung beinhaltete anspruchsvolle theoretische Fragen zum Rettungsschwimmen, zur Einsatztaktik und zum Wachdienst sowie zum Einsatz des AED (automatisierter externer Defibrillator).
Auch zwei praktische Prüfungsteile waren zu bewältigen: Zum einen die Rettung einer Person aus dem Wasser mit Heraufholen aus 4 Meter Wassertiefe sowie die Reanimation eines Patienten mit Einsatz von AED und dem Legen eines Larynxtubus.
Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung!

BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Töging-Winhöring © 2015 Frontier Theme