Woche der schwimmenden Rehe

9. und 11. Mai 2018

Gleich drei mal innerhalb von drei Tagen wurde die Wasserwacht wegen hilflos im Wasser treibender Rehe gerufen.
Zunächst alarmierte die Leitstelle Traunstein an den Isenkanal in Winhöring. Dieser Einsatz konnte nach wenigen Minuten abgebrochen werden. Dem Tier war es gelungen, das Gewässer selbständig zu verlassen.
Zwei Tage später war der Innkanal in Töging das Ziel von Wasserwacht und Feuerwehr. Ein Reh saß auf der Kanalberme kurz vor dem Kraftwerk. Es wurde durch ein Motorboot an Land gebracht.
Nachdem die Boote wieder auf den Trailern standen, kam der nächste Einsatzauftrag der Leitstelle: Ein weiteres Reh befand sich im Töginger Stadtteil Waldfrieden im Wasser. Auch dieses wurde mit einem Boot geborgen und an die Feuerwehr Töging übergeben.

BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Töging-Winhöring © 2015 Frontier Theme