Drei gleichzeitige Einsätze am Innkanal

2. November 2017

Die SEG der Wasserwacht Töging-Winhöring wurde mit der Meldung „Reh treibt im Innkanal“ alarmiert. Noch während der Alarmierung gingen zwei weitere Notrufe bei der Integrierten Leitstelle Traunstein ein: Im Wasser des Kanals trieben zwei Wildschweine. Zudem hatten Mitarbeiter des Kraftwerksbetreibers eine leblose Person im Rechen des Kraftwerks Töging entdeckt.
Mit dem Schlauchboot der SEG Töging wurde die Person aus dem Rechen geborgen. Das zweite Boot der Ortsgruppe trieb die Wildschweine aus dem Wasser. Das Reh wurde durch die Kollegen der DLRG Mühldorf aus dem Wasser gerettet.
Neben den 13 Einsatzkräften der Wasserwacht Töging-Winhöring waren auch die Feuerwehr Töging, der
Einsatzleiter Wasserrettung Landkreis Altötting, die Wasserwachten Altötting und Waldkraiburg, die DLRG Mühldorf, der BRK-Rettungsdienst, die Polizei und Mitarbeiter der Verbund Innkraftwerke im Einsatz.

BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Töging-Winhöring © 2015 Frontier Theme