Kategorie: SEG

Person im Inn bei Töging?

160618_Inn_0118. Juni 2016

Zwei Jugendliche sichteten eine vermeintlich im Inn treibende Person bei Töging und setzten einen Notruf ab. Daraufhin alarmierte die Integrierte Leitstelle Traunstein zahlreiche Wasserwachten und Feuerwehren. Die Wasserwacht Töging-Winhöring rückte mit 14 Einsatzkräften und zwei Rettungsbooten aus. Im weiteren Verlauf kamen auch (mehr …)

Mann rettet sich selbst aus dem Innkanal

160605_Innkanal_015. Juni 2016

Nachdem Anwohner in Mühldorf-Leitenfeld mitten in der Nacht Hilferufe aus dem Innkanal gehört hatten, alarmierte die Leitstelle Traunstein die Wasserwachten Töging und Mühldorf, die DLRG Mühldorf sowie mehrere Feuerwehren.
Vor dem Ausrücken konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Eine eintreffende Polizeistreife (mehr …)

Kurioser Einsatz: Biber“rettung“ am Innkanal

160529_Biber_0129. Mai 2016

Mit der kuriosen Einsatzmeldung „Biber im Innkanal“ wurde die Wasserwacht Töging-Winhöring an den Innkanal im Stadtgebiet Töging alarmiert.
Eine besorgte Bürgerin hatte der Polizei mitgeteilt, dass sich im Kanal ein Biber befinde, der das Wasser nicht verlassen könne. Nach Rücksprache mit dem Biberbeauftragten des Landratsamtes ließ die Polizei (mehr …)

Neues Rettungsboot eingetroffen

160526_Schlauchboot_0126. Mai 2016

Unser neues Rettungsboot ist eingetroffen! Das knallrote Schlauchboot der Firma DSB löst das Schlauchboot „Wasserwacht Töging 99/2“ ab, das nach 23 Jahren im Dienst nicht mehr den Ansprüchen einer modernen Wasserrettung genügte.
Das neue Boot ist 3,80 m lang und besitzt (mehr …)

Vermisstensuche – Nächtlicher Großeinsatz

160415_Alz_0115. April 2016

Nach dem spurlosen Verschwinden einer 79-jährigen demenzkranken Frau in Hohenwart lief ein nächtlicher Großeinsatz an. Die Wasserwacht Töging-Winhöring war mit mehreren Fuß- und Wasserrettertrupps im Einsatz.
Die SEG rückte mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften aus, um die bereits vor Ort (mehr …)

Reh kann Innkanal selbst verlassen

160321_Reh_0021. März 2016

Die Leitstelle Traunstein alarmierte die Wasserwacht zur Tierrettung, nachdem ein Zeuge ein hilflos im Innkanal treibendes Reh gemeldet hatte. Das im Töginger Stadtteil Höchfelden in Not geratene Tier schaffte es jedoch, den Kanal selbst wieder zu verlassen. Die Wasserwacht musste wie die ebenfalls alarmierten Feuerwehren Töging und Neuötting nicht mehr ausrücken. In der Regel gelingt es Tieren nicht, sich aus dem künstlichen Gewässer selbst zu retten.

Vermisstensuche – Mann wohlbehalten aufgefunden

160312_Burghausen_0112. März 2016

Große Aufregung in Burghausen: Ein Bewohner eines Altenheims war als vermisst gemeldet worden. Nachdem seine Gehhilfe in der Nähe des Wöhrsees gefunden worden war, wurde die komplette Wasserrettung des Landkreises Altötting alarmiert, um den Wöhrsee und die angrenzende Salzach abzusuchen. (mehr …)

Vor 10 Jahren: Einsturz des Netto-Supermarktes in Töging

160207_Netto_007. Februar 2016

Heute vor 10 Jahren kam es zu einer Beinahe-Katastrophe mitten in Töging. Der extrem schneereiche Winter sorgte deutschlandweit für hohe Schneelasten auf den Dächern. Gegen 11 Uhr am Vormittag des 7. Februar 2006 dann das Unglück: Das Dach des Netto-Supermarktes in der Erhartinger Straße stürzte ein. Auch die Wasserwacht Töging-Winhöring war vor Ort. (mehr …)

BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Töging-Winhöring © 2015 Frontier Theme