Kategorie: Förderverein

Neuwahlen beim Förderverein

22. Mai 2019

Der Vereinszweck lautet, die Wasserwacht Töging-Winhöring finanziell bei Anschaffungen zu unterstützen.
Diese Absicht konnte die Vorsitzende Veronika Blaschke bei der kürzlich durchgeführten Jahreshautversammlung des Fördervereins der die Wasserwacht Töging-Winhöring e.V. in ihrem ausführlichen Rechenschaftsbericht bestätigen. Viele Aktionen wurden gemeinsam mit den Mitgliedern der Ortsgruppe durchgeführt, um dringend benötigtes Einsatzequipment beschaffen zu können. Zuletzt wurden 30 Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe mit neuen Helmen für die Wassererrettung ausgestattet. Diese Anschaffung alleine hat den Förderverein 3000 Euro gekostet. Laut Kassenbericht befanden sich zum 31.12.2018 20.009,79 € auf dem Konto, was genau den Planungen der Vorstandschaft entsprach. Diese Fördermittel werden laut Bericht auch benötigt um z.B. das neue Rettungsboot auszustatten, Rettungsanzüge zu beschaffen oder neue Wasserretter auszustatten.
Der Revisionsbericht der Kassenprüfer Heike Kurzweil und Wolfang Lettl bescheinigten der Schatzmeisterin Anita Wendt-Wallner eine einwandfrei und ordentlich geführte Buchhaltung.
Die turnusmäßigen Neuwahlen wurden von den anwesenden Stadträten Werner Noske, Gerd Pfrombeck und Petra Wiedenmannott durchgeführt. Nach der Entlastung der Vorstandschaft wurde die Erste Vorsitzende Veronika Blaschke, 2. Vorsitzende Beate Ammer, Schatzmeisterin Anita Wendt-Wallner, die Kassenrevisoren Heike Obereisenbuchner und Wolfgang Lettl, die Beisitzer Sascha Kogoj, Dominik Joachimbauer und Michael Gerreser einstimmig im Amt bestätigt. Für eine erneute Periode als Schriftführer stand Stadtrat Christoph Joachimbauer nicht mehr zur Verfügung. Die Mitglieder wählten Stadtrat Daniel Blaschke, der auch als 2. Vorsitzender der Wasserwacht tätig ist, einstimmig in dieses Amt.
In Vertretung bedankte sich Blaschke für die hervorragende Arbeit des Fördervereins und die stets sehr gute Zusammenarbeit.

35 neue Helme für unsere Einsatzkräfte

18. Mai 2019

Die Einsatzkräfte der Wasserwacht Töging-Winhöring freuen sich über 35 nagelneue Helme.
Die Modelle der Firma Casco sind sowohl für den Einsatz im Wasser als auch für die technische Hilfeleistung an Land geeignet.
Möglich gemacht hat die Beschaffung ein Zuschuss des Wasserwacht-Fördervereins in Höhe von 3.000 Euro. Den Rest finanzierte die Ortsgruppe. Auch die Mitglieder legten für persönliches Zubehör noch einiges drauf.
Wir freuen uns über den großen Zugewinn an Sicherheit.

3.000 Euro für 30 Einsatzhelme

23. März 2019

Mit 3.000 Euro unterstützt der Förderverein der Wasserwacht Töging-Winhöring e.V. die Anschaffung von 30 neuen Einsatzhelmen für die Einsatzkräfte der Ortsgruppe. Die Helme der Fa. Casco sind sowohl für den Einsatz im Wasser als auch für Technische Hilfeleistungen geeignet.
Veronika Blaschke, die Vorsitzende des Fördervereins, freute sich, den Zuschuss an Martin Wiedenmannott, den Ortsvorsitzenden der Wasserwacht, übergeben zu können.

2.200 Preise bei der Wasserwacht-Weihnachtstombola

30. November und 1. Dezember 2018

Ein großer Erfolg war die vom Förderverein der Wasserwacht Töging-Winhöring e.V. veranstaltete Weihnachtstombola im Töginger Rewe-Markt. Die Wasserwachtler gaben insgesamt 2.200 Preise an die Teilnehmer der Tombola aus. Der Ansturm war so groß, dass bereits am Samstag Mittag alle Lose verkauft waren.
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die durch Sachspenden zum Gelingen der Tombola beigetragen haben sowie bei der Marktleitung des Rewe-Marktes Töging für die großartige Unterstützung. Ein Dank geht auch an Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst, der sich Zeit genommen hat, für die Wasserwacht Lose zu verkaufen.
Der erste Preis, ein Fernseher im Wert von 700 Euro, ging an Josef Hölzl (im Bild mit den Töchtern Aileen und Leana). Es gratulierten (von links) Veronika Blaschke, die Vorsitzende des Wasserwacht-Fördervereins, Los-Verkäuferin Stefanie Wiedenmannott und Martin Wiedenmannott, der Vorsitzende der Wasserwacht Töging-Winhöring.
Eine Ballonfahrt gewann Maria Manghofer. Eine Jahreskarte für das Freibad Hubmühle ging an Daniela Hellbauer.

Großes Publikum beim Töginger Herbstfest

24. September 2017

Großer Andrang beim Töginger Herbstfest rund um den Rathausplatz. Mehrere tausend Menschen besuchten bei schönstem Wetter die Veranstaltung des Werberings. Auch die Wasserwacht Töging-Winhöring war vertreten.
Die Jugendgruppe hatte den Losstand des BRK-Kreisverbandes aufgebaut. Ständig belagerte eine große Menschentraube den Glückshafen. Daneben bot der Förderverein der Wasserwacht Töging-Winhöring leckeren Kuchen und Kaffee an. Auch die SEG hatte ihre Einsatzfahrzeuge und Boote aufgefahren, um die sich interessierte Besucher drängten.

Ein tolles Freibadfest im Hubmühlbad

8. Juli 2017

Mit etwa 700 teilnehmenden Kindern am Nachmittag und einer locker-entspannten Atmosphäre am Abend war das diesjährige Freibadfest in Töging ein großer Erfolg. Auch ein kurzer, aber kräftiger Gewitterschauer konnte dem Fest nichts anhaben – die Gäste weigerten sich einfach, nach Hause zu gehen und feierten anschließend ausgelassen weiter.
Viele Töginger Vereine hatten sich beteiligt und boten den Kindern Spiel und Spaß an etlichen Stationen.
Auch die Wasserwacht Töging-Winhöring war mit 30 Kräften vor Ort und hatte neben Spielestationen die alkoholfreie Flossy-Bar, die Poolbar am Abend, eine Grillstation sowie eine Fahrzeugausstellung vorbereitet.
Bis 22.00 Uhr dauerte die lange Freibadnacht, die von den Rettungsschwimmern der Wasserwacht wie immer professionell abgesichert wurde. (mehr …)

Drei neue Fahrzeuge geweiht

25. Juni 2017

Gleich drei neue Einsatzfahrzeuge konnte die Wasserwacht Töging-Winhöring einweihen. Im Rahmen einer Feierstunde am Wasserrettungszentrum Töging erhielten ein neuer Kommandowagen, ein Motorrettungsboot sowie ein Flachwasserschubboot den kirchenlichen Segen. Stephanie Windhorst, Frau von Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst, nahm die Taufe des Rettungsbootes auf den Namen „Erika“ vor. Damit bedankt sich die Ortsgruppe bei Erika Kurzweil, ihrer guten Seele, die seit Jahrzehnten für die Wasserrettung aktiv ist.
Der Kommandowagen „Ford Kuga“ ersetzt einen Audi A4, der 18 Jahre bei der Ortsgruppe im Einsatz war. Auch das Motorrettungsboot ist eine Ersatzbeschaffung für einen 24 Jahre alten Vorgänger.
Etwas völlig Neues im Fuhrpark der Ortsgruppe ist das Flachwasserschubboot. Damit möchte die Wasserwacht sich besser auf Hochwasserlagen einstellen. Die Teilnahme an den Einsätzen in Deggendorf und Simbach hatten in der Vergangenheit gezeigt, dass die vorhandene Ausstattung nicht optimal zu den Anforderungen passt.
Ein großer Dank geht an viele Sponsoren und Zuschussgeber, die die Gesamtinvestition von etwa 46.000 Euro ermöglichten. Der Freistaat Bayern förderte das Rettungsboot. Spenden und Zuschüsse kamen von der Stadt Töging, der Gemeinde Winhöring, der Kreiswasserwacht, von den Verbund Innkraftwerken, sowie der Firma Viscotec und der örtlichen CSU.
Den größten Brocken aber stemmte der Förderverein der Ortsgruppe mit einer Zuwendung von insgesamt über 22.000 Euro.
Zu den neuen Einsatzfahrzeugen gratulierten u.a. auch der stellvertretende Landrat Konrad Heuwieser, MdB Stephan Mayer, MdL Ingrid Heckner, die beiden Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst und Hans Daferner, die Vorsitzende der Wasserwacht Oberbayern,. Birgit Moosbauer, sowie Kreiswasserwacht-Leiter Helmut Huber und BRK-Direktor Josef Jung.
Im Anschluss an die Einweihung lud die Ortsgruppe zu Kuchen und Brotzeit am Wasserrettungszentrum ein. Franz-Josef und Katharina Kaiser sorgten mit Quetschn und Tuba für schwungvolle musikalische Unterhaltung.

Der Förderverein hat gewählt

30. März 2017

Zur turnusmäßigen Neuwahl der Vorstandschaft trafen sich die Mitglieder des Fördervereins der Wasserwacht Töging-Winhöring e.V. im Gasthaus Springer in Töging. Der bisherige 1. Vorsitzende Dominik Joachimbauer stellte sich auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl. Auf ihn folgt Veronika Blaschke, die einen gut geführten und sehr erfolgreichen Verein übernehmen kann. Zur 2. Vorsitzenden (mehr …)

Riesiger Erfolg: Weihnachtstombola der Wasserwacht

161202_tombola_012. und 3. Dezember 2016

Über 2.600 Lose verkauften die Helfer der Wasserwacht Töging-Winhöring bei der großen Weihnachtstombola im Töginger Rewe-Markt. An zwei Tagen hatten die zahlreichen Einkäufer die Gelegenheit, einen der über 1.600 Preise zu gewinnen.
Der Hauptpreis, ein nagelneues IPhone 7, ging an Siglinde De Feijter aus Töging.
Zum Gewinn gratulierten (von rechts) BRK-Direktor (mehr …)

Tausende beim Töginger Herbstfest

161009_herbstfest_009. Oktober 2016

Tausende Besucher zählte bei bestem Wetter das Töginger Herbstfest entlang der Hauptstraße. Auch die Wasserwacht Töging-Winhöring präsentierte ihre Einsatzfahrzeuge und Boote den interessierten Besuchern.
Viel Aufmerksamkeit erhielt die HLW-Station, an der jeder sein Wissen über die Herz-Lungen-Wiederbelebung auffrischen konnte.
Für das leibliche Wohl sorgte (mehr …)